AGB

§ 1 Allgemeines

1. Alle Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschliesslich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. 2. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen uns und dem Kunden schriftlich vereinbart worden sind.

§ 2 Angebote

1. Unsere Angebote sind stets unverbindlich und freibleibend. Alle Abbildungen, Prospekte, Verzeichnisse etc. und die dort aufgeführten Daten über Leistung, Abmessung, Gewicht etc. sind nur annähernd maßgebend, es sei denn, sie werden ausdrücklich als verbindlich bezeichnet.
2. Die Angebote sind auf haushaltsübliche Mengen und auf das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland beschränkt.

§ 3 Vertragsschluß

1. Sämtliche Angebote auf unserem Internet-Seiten stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, bei uns Waren zu bestellen. Durch die Bestellung der gewünschten Waren gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluß eines Kaufvertrages ab.
2. Der Vertrag kommt zustande, sobald dieses Angebot durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail von uns bestätigt wird.

§ 4 Preise, Versandkosten und Zahlungsbedingungen

1. Alle Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gesetzlich gültigen Mehrwertsteuer.
2. Preisangaben erfolgen nach bestem Wissen. Bei Schreib- oder Rechenfehlern behalten wir uns jedoch vor, den korrekten Preis zu berechnen. In diesem Falle gewähren wir dem Kunden ein sofortiges Rücktrittsrecht, für den Fall, daß er nicht einverstanden sein sollte.
3. Mit etwaigen Aktualisierungen unserer Internet-Seiten werden alle früheren Preise und sonstigen Angaben über Waren ungültig. Maßgeblich ist ausschließlich die zum Zeitpunkt der Bestellung gültige Fassung der Internet-Seiten.
4. Versandkosten entfallen ab einem Bestellwert von 50,00 EUR. Für Bestellungen unter 50,00 EUR wird eine Versandkostenpauschale von 4,00 EUR erhoben. Ausgenommen hiervon sind Rabatt- und Sonderaktionen.
5. Der Kaufpreis wird unmittelbar nach Erhalt der Auftragsbestätigung fällig und ist unter Angabe der Rechnungsnummer auf das dort angegebene Geschäftskonto zu überweisen.

§ 5 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

VITASA 2.0 e.V.
Zimmerstrasse 16
99310 Arnstadt
Deutschland

Telefon: 03628 / 51 97 51
Fax: 03628 / 51 97 84
E-Mail: info@vita-tipps.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. durch einen mit der Post versandten Brief, eine Telefaxnachricht, E-Mail oder ein Telefonat) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, dessen Benutzung jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist ausreichend, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der vierzehntägigen Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Dabei werden Ihnen in keinem Fall wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über Ihren Widerruf dieses Vertrages unterrichtet haben, an uns

VITASA 2.0 e.V.
Zimmerstrasse 16
99310 Arnstadt
Deutschland

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Vierzehntagesfrist absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Bei Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht normal mit der Post zurückgesandt werden können, werden die Kosten auf höchstens etwa 250,- Euro geschätzt.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

§ 6 Lieferung, Lieferzeiten

1. Die Lieferung der Ware erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferanschrift.

2. Die Lieferung erfolgt innerhalb von 3 bis 5 Werktagen ab Auftragsbestätigung, sofern der Rechnungsbetrag auf unserem Geschäftskonto eingegangen ist.

2.1. Alle Lieferungen sind bis 500 Euro versichert, sofern Sie – versicherter Versand – während des Bestellvorganges auswählen.

2.2. Sollten Sie – unversicherter Versand – während des Bestellvorganges auswählen, kommt der VITASA 2.0 e.V. bei Verlust der Sendung nicht für den entstandenen Schaden, in welcher Form auch immer auf.

3. Jede Lieferung steht unter dem Vorbehalt, daß wir selbst rechtzeitig und ordnungsgemäß beliefert werden. Werden wir selbst nicht beliefert, obwohl wir bei unserem zuverlässigen Lieferanten eine deckungsgleiche Bestellung aufgegeben haben, werden wir von der Leistungspflicht frei und können vom Vertrag zurücktreten. Wir sind verpflichtet, den Kunden über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich zu unterrichten, und jede schon erbrachte Gegenleistung des Kunden unverzüglich zu erstatten.

4. Falls die Nichteinhaltung einer Liefer- oder Leistungsfrist auf höhere Gewalt, Arbeitskampf, unvorhersehbarer Hindernisse oder sonstige von uns nicht zu vertretende Umstände zurückzuführen ist, wird die Frist angemessen verlängert. Wir werden den Kunden über einen solchen Fall umgehend unterrichten.

5. Dauern die behindernden Umstände im Sinne des § 6 Ziffer 4 zwei Wochen nach Vertragsschluß immer noch an, kann jede Seite vom Vertrag zurücktreten.

6. Bei Nichteinhaltung der Lieferfrist aus anderen als den in § 6 Ziffer 4 genannten Gründen ist der Kunde berechtigt, schriftlich eine angemessene Nachfrist mit Ablehnungsandrohung zu setzen und nach deren erfolglosen Ablauf hinsichtlich der entsprechenden Lieferung oder Leistung vom Vertrag zurückzutreten.

§ 7 Gewährleistung

1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadensersatz. Sie müssen uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung.

2. Der Kunde hat die Lieferung unverzüglich nach Eintreffen auf Vollständigkeit und die Ware auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen.
3. Soweit es sich bei den gelieferten Waren um AMWAY Produkte handelt, unterliegen diese der besonderen AMWAY Zufriedenheitsgarantie.

§ 8 Sonstiges

1. Die Rechte des Kunden aus diesem Vertrag sind nicht übertragbar.
2. Sollten eine oder mehrere Regelungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit der gesamten Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.
3. Die Geltung des UN-Kaufrechts (CISG) wird ausgeschlossen. Es gilt deutsches Recht.